Wie ich wurde, wer ich bin...

Tobias Prüwer (*1977 in Erfurt), M.A., Studium der Philosophie und Mittleren und Neueren Geschichte in Leipzig und Aberdeen. Redaktionelle Mitarbeit beim NKL Radio F.R.E.I. Erfurt. Koorganisator des Kolloquiums »Was ist Gemeinschaft?«. Redaktionsmitglied der philosophiestudentischen Zeitschrift EiGENSiNN. Mitglied im Fachschaftsrat Philosophie. Co-Lektor für die Ausstellung »Seine Welt Wissen« in der Universitätsbibliothek. Theater-, schließlich Chefredakteur des digitalen Stadtfeuilletons Leipzig-Almanach. Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie der Universität Leipzig. Forschungsauftrag für DB Systel. Jurymitglied beim Leipziger Bewegungskunstpreis. Lebt als Theaterredakteur beim Kreuzer sowie als freier Autor, Philosoph und Lektor in Leipzig.

»Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.« Ludwig Wittgenstein